Enter CMS

Enter CMS ist eine Webseite, die Barrierefreiheit für blinde Menschen bietet. Diese Seite ist ein Projekt des Fachbereichs „Digital Media Technologies“ des Studiengangs Informationsmanagement der FH JOANNEUM GmbH. Enter beschäftigt sich mit dem Thema Accessibility, erklärt die Hintergründe und gibt Hilfestellungen für barrierefreies Webdesign.

Enter CMS

Enter CMS

Barrierefreiheit ist wie folgt definiert:
„Access by everyone regardless of disability is an essential aspect.“
Tim Berners-Lee, W3C (World Wide Web Consortium): Director und Erfinder des World Wide Web

Zwei grundlegende Prinzipien für Barrierefreiheit sind, dass Websites

  • für jeden zugänglich sind und
  • Alternativen bieten.

Gründe für Barrierefreiheit:

  • Für Menschen mit Behinderungen ist der Computer und das Internet eine Möglichkeit sich besser zu integrieren. Das Internet bieten ihnen die Möglichkeit der einfachen Informationsbeschaffung.
  • Auch User mit altersschwacher Hardware oder langsamen Internetverbindungen (z.B. Modem, WAP) profitieren von barrierefreien Websites.
  • Barrierefreie Internetpräsentationen bringen Imageverbesserungen – nicht nur bei Behindernten, sondern auch bei Nicht-Behinderten und Medien – und sprechen eine größere Anzahl von Personen durch eine bessere Unterstützung verschiedener Hard- und Software an.

Barrierefreiheit oder barrierefreies Internet heißt somit, dass Informationen auf Webseiten für behinderte Menschen uneingeschränkt zugänglich sein müssen.

Ansprechpartner und Projektbetreuer sind DI Dr. Alexander K. Nischelwitzer und Gerhard Sprung.

Ein weiteres Referenzprojekt im Bezug auf Barrierefreiheit ist die Webseite der JobAllianz.